Lage:

Tiefurt ist ein Ortsteil am östlichen Stadtrand von Weimar. An der Bundesstrasse 7 Richtung Jena zweigt die durch das Webicht führende Tiefurter Allee ab. Schloss und Park liegen unmittelbar in der Ilmaue und sind Mittelpunkt des Ortsteils. Zweifellos gehört Schloss und Park Tiefurt, am östlichen Stadtrand von Weimar, zu den Stätten der Weimarer Klassik. Heute ist das kleine Landschloss wieder wie zu Zeiten Anna Amalias eingerichtet.

Anreise

Sie erreichen Tiefurt über die Autobahnabfahrt Apolda (A 4/E 40) am günstigsten. Dann fahren Sie Richtung Apolda bis zur Kreuzung in Umpferstedt. In Umpferstedt links Richtung Weimar abbiegen. In Weimar (Blitzer) nach dem Ortseingangschild (500 m) gleich an der 1. Ampel rechts in die Webichtallee einbiegen. Am Ende der Straße fahren Sie wieder rechts ab und gelangen durch das Webicht (kleiner Wald) direkt nach Tiefurt (Achtung: 30 km/h Blitzer). In Tiefurt biegen Sie nach der Busschleife rechts in die Hauptstraße ein und erreichen am Ende der Straße unsere Pension "Im Kleinen Gütchen" mit dem Campingplatz.

http://www.quermania.de/thueringen/ausflug/tiefurt.shtml

Sehenswürdigkeiten

Tiefurt - das von einem Park umgebene Schloss mit Museum,

Weimar - Goethe-Nationalmuseum, Albert Schweizer Gedenk-Stätte, Bauhaus-Museum, Galerie im Cranachhaus, Goethes Gartenhaus, Kunstkabinett am Goetheplatz, Kunstsammlungen zu Weimar, Liszt-Haus, Museen der Stiftung Weimarer Klassik, Museum für Ur- und Früh-Geschichte, Neues Museum Weimar, Orangerie Schloss Belvedere, Pavillon Presse Weimar, Schillers Wohnhaus, Schlossmuseum, Stadtmuseum im Bertuchhaus, Weimarhaus, Wittumspalais u. v. a.

Setzen Sie alles auf eine Karte - Weimar Card

In 48 Stunden Weimar günstig erobern: Mit einer weimar card sind der Eintritt in Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen sowie Stadtführungen der Tourist-Information frei oder ermäßigt. In den Stadtbussen sind Sie kostenfrei unterwegs. Nutzen Sie außerdem die Rabatte, die Ihnen ausgewählte Gastronomen oder Weimarer Geschäfte einräumen. Jede Card gilt jeweils für eine Person und kostet 27,50 Euro.

• kostenfreie Teilnahme an einer der öffentlichen Stadtführung (sonst 7,00 €)
• Stadtschloss mit Schlossmuseum (sonst 7,50 €)
• Goethes Wohnhaus und Goethe-Nationalmuseum (sonst 12,00€)
• Goethes Gartenhaus (sonst 6,00 €)
• Schillers Wohnhaus (sonst 7,50 €)
• Bauhaus-Museum (sonst 4,00 €)
• Wittumspalais sonst (6,00 €)
• Schloss Belvedere sonst 6,00 €
• Schloss Tiefurt (sonst 6,00 €)
• Stadtmuseum Weimar (sonst 3,00 €)
• Liszt-Haus (sonst 4,00 €)
• Römisches Haus (sonst 4,00 €)
• Nietzsche-Archiv (sonst 3,00 €)
• Weimar Haus (sonst 7,00 €)
• Parkhöhle (sonst 4,00 €)
• Kunsthalle Harry Graf Kessler (sonst 3,00 €)
• kostenfreie Ausleihe des iGuide (sonst 7,50 €)
• kostenfreie Nutzung aller Stadtbuslinien (sonst 2,00 €/ pro Fahrt)

Kaufen können Sie die weimar card auch schon vor Antritt der Reise  im Shop. 

 http://www.weimar.de/tourismus/angebote/weimar-card/  

Ilmtal-Radweg           

Das "Kleine Gütchen" liegt direkt am  Ilmtal-Radweg. Von hier aus kann man sehr schöne Touren unternehmen Richtung Weimar und Richtung Ossmannstedt immer an der Ilm entlang. Der Radwanderweg führt überwiegend über befestigte Wege abseits der Hauptstrassen.

     

sonstiges

Die Freibäder in Weimar (4 km) und Ossmannstedt (7 km) sind bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Spaziergänge am Abend durch den Tiefurter Park lassen den Tag entspannt ausklingen.

Im Juli und August findet jährlich das Sommertheater in Tiefurt und im Tiefurter Park statt.

http://www.tiefurter-montagsmusiken.de

Wetter online